Seit 2009 ist die Gesamtschule Gießen-Ost eine der wenigen Schulen in Hessen, an denen Hebräischunterricht angeboten wird.

Eine Kollegin, die fast zehn Jahre in Jerusalem lebte, bietet eine Hebräisch-AG an, die von Schülerinnen und Schülern aus unterschiedlichen Jahrgangsstufen besucht wird.

Manche wollen eine weitere heute gesprochene Fremdsprache lernen. Andere interessieren sich für die Geschichte Israels oder des Judentums.

In der Hebräisch-AG werden nicht nur die Grundzüge des modernen und biblischen Hebräischen gelernt. Darüber hinaus werden auch Aspekte des Judentums in seiner Vielfältigkeit, der aktuellen israelischen Kultur, einschließlich Musik, Film und Essen sowie Politik, Landeskunde und Geschichte thematisiert und besprochen.

Obendrein organisieren wir einen Austausch mit einer Schule unserer Partnerstadt Netanya.

GGO-Schueler an der Klagemauer

GGO-Schülerinnen und -schüler 2012 an der Klagemauer