MINT

 

 

 

 

 

MINT steht für die Fächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik.

Die Gesamtschule Gießen-Ost gehört zum Netzwerk der im Verein MINT-EC zusammengeschlossenen Schulen.

Wir bieten in allen Jahrgangsstufen ein umfangreiches Angebot in den Fächern, Arbeitsgemeinschaften, Grund- und Leistungskursen. Dabei nehmen unsere Schülerinnen und Schüler an außerschulischen Veranstaltungen und Wettbewerben teil und können so einen tieferen Einblick in die MINT-Welt erhalten. Hier können Sie einen Blick auf unsere MINT-Projekte werfen und hier einen Blick auf unsere Teilnahme an MINT-Wettbewerben. Aktuelle Neuigkeiten finden sie hier.

Unseren MINT-Schwerpunkt haben wir in einem downloadbaren Flyer dargestellt, den wir Ihnen hier anzeigen.

Gerne können Sie sich auch über die Gestaltung der  MINT-Fächer an der GGO informieren.

 

 

Die Lehrkräfte der Gesamtschule Gießen-Ost haben erfolgreich an der Fortbildung des Staatlichen Schulamtes Gießen/Vogelsberg zur
Kompetenzorientierung in Mathematik und Naturwissenschaften
teilgenommen.


 

 

  • Mathematik
      (ab Jahrgangsstufe 5; mit zunehemder Differenzierung, in der Oberstufe auch als Leistungskurs)
  • Informatik
      (ab Jahrgang 9; in der Oberstufe auch als Leistungskurs)
  • Naturwissenschaften:
  • Biologie
      (ab Jahrgangsstufe 5; in der Oberstufe auch als Leistungskurs)
  • Chemie
      (ab Jahrgangsstufe 8; in der Oberstufe auch als Leistungskurs)
  • Physik
      (ab Jahrgangsstufe 7; in der Oberstufe auch als Leistungskurs)
  • Technik (auch Arbeitslehre)
      (ab Jahrgangsstufe 7, auch mit epochalen Schwerpunkten in der Informationstechnologie (= IT))

Im Bereich des Ganztagsunterrichts gibt es noch weitere Arbeitsgemeinschaften (= AGs), die sich mit MINT-Inhalten beschäftigen (z. B. Forscher- und Erfinder-AGs)

Zu den sog. MINT-Fächer zählen Mathematik, Informatik, die Naturwissenschaften Biologie, Chemie und Physik sowie Technik/Arbeitslehre. Sie sind die Grundlage unserer technischen und wissenschaftlichen Zivilisation und damit auch unseres Entwicklungs- und Wohlstandes.