Kreativität

Musical18

Den Lernbereich Kreativität bilden die drei Fächer

Darstellendes Spiel (ab Klasse 9)

Kunst  (ab Klasse 5)

Musik (ab Klasse 5). 

Die Fächer Kunst und Musik werden in der Sekundarstufe I im Klassenverband und ab der elften Klasse im Kursunterricht unterrichtet. Das Fach Darstellendes Spiel kann ab der neunten Klasse als Wahlpflichtkurs, ab der elften Klasse als Kurs gewählt werden. Bei der Anmeldung in der gymnasialen Oberstufe muss sich zwischen Darstellendem Spiel, Kunst und Musik entschieden werden.

Wir bieten zusätzlich zu den drei Fächern im Klassen- und Kursunterricht noch verschiedene Arbeitsgemeinschaften im Ganztagsangebot an. Dazu gehören verschiedene musikalische Ensembles, Kunst-AGs, das Musical und die Theater-AG.


 


Unterkategorien

Über die Gesamtschule Gießen-Ost als "Schule mit Schwerpunkt Musik", aber auch über die Arbeit im Fach Kunst und im Darstellenden Spiel informiert unser Schwerpunktflyer.

 

Seit dem Schuljahr 1997/98 gibt es an der Gesamtschule Gießen-Ost die Bläserklassen in den Jahrgangsstufen 5 und 6.

Hier lernen die Kinder, ein Orchesterblasinstrument zu spielen und gemeinsam im Klassenverband miteinander zu musizieren. Zur Auswahl stehen je nach Besetzung die Instrumente Querflöte, Klarinette, Saxophon, Fagott, Horn, Trompete, Posaune, Tenorhorn, Tuba und Schlagzeug.

Der Unterricht wird dreistündig erteilt, davon zwei Stunden von den Musiklehrkräften der Schule in der Großgruppe (Orchesterproben) und eine Stunde Kleingruppenunterricht (Registerstunde) bei den Instrumentallehrkräften der Musikschule Gießen. Eine bewährte Unterstützung erfährt die Bläserklasse durch den Freundes- und Förderkreis der Integrierten Gesamtschule Gießen-Ost e. V., der die Finanzierung der Instrumente sicherstellt.

Die Ergebnisse des Bläserklassen-Unterrichts werden in Form von Weihnachts- und Sommerkonzerten, aber auch bei der Begrüßung der neuen Fünftklässler und dem Tag der Offenen Tür präsentiert.

Am Ende des zweijährigen Projekts nehmen etwa 50 bis 70 % der Schülerinnen und Schüler das Angebot wahr, in die schuleigenen Bläserensembles - die Junior Band und die Jazz-Band - einzutreten. Die meisten dieser Schülerinnen und Schüler erhalten weiterhin Instrumentalunterricht, entweder bei der Musikschule Gießen oder privat.

Aufgrund des regen Interesses an Musikklassen an der GGO wurde seit dem Schuljahr 2006/07 parallel zur Bläserklasse für den Jahrgang 5 und 6 auch jeweils eine Chorklasse eingerichtet. Hier singen die Kinder in der Chorgemeinschaft innerhalb ihrer Klasse.

Freude am Singen ist selbstverständlich die Voraussetzung, aber auch hier wird „gearbeitet“, wozu jeder / jede die Bereitschaft mitbringen muss.

In Zusammenarbeit mit einer Gesangslehrerin der Musikschule Gießen, die parallel zum dreistündigen Musikunterricht in Kleingruppen Stimmbildung erteilt, lernen die Schülerinnen und Schüler viel über die Atmung, den Stimmapparat, das aufeinander hören beim Unisono-Gesang, dem Kanon oder bei zwei- oder manchmal auch dreistimmigen Liedern.

Es gibt vielerlei Gelegenheiten als Klassenchor aufzutreten, wie z. B. bei Weihnachts- und Sommerkonzerten, am Tag der offenen Tür, bei der jährlichen Veranstaltung „Schulen in Hessen musizieren“ und bei unterschiedlichen Festen an der Gesamtschule Gießen-Ost.

Nach den zwei Jahren Chor-Erfahrung in der Klasse können die Schülerinnen und Schüler innerhalb der Chor-AG weiter an ihrer Stimme arbeiten und gemeinsam singen.

Der Fachbereich Musik bietet eine Vielzahl von AGs für alle Klassenstufen, oft auch jahrgangsübergreifend an.

  • Unterstufen-Chor (Jg. 5 – 7)
  • Schulchor (Jg. 8 – 13 u. Lehrkräfte)
  • Gitarren Ensembles (Anfänger und Fortgeschrittene)
  • Juniorband
  • Jazz-Orchestra
  • Schulband OSTinato
  • Band-AG
  • Kammerensemble
  • Musical AG

 

 

Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Gießen-Ost beteiligen sich bei Wettbewerben im Fach Musik und nehmen an verschiedenen Projekten Teil. Wir haben so z. B. auch ein Musical, in dem die kreativen Fächer im Rahmen einer AG mit einer großen Aufführung kooperieren.

Landeskonzert in Wiesbaden

Herzlich Willkommen                                        k-dscf5187                                            

Auf dieser Seite können Sie sich über das Angebot des Fachbereichs Kunst informieren.

Neben den Unterricht werden nicht nur eine Reihe von AGs angeboten, sondern auch ständig wechselnde Ausstellungen präsentiert.

Der Unterricht orientiert sich in der Mittelstufe am Schulcurriculum für die Jahrgangsstufen 5, 6, 7 und 9. Für die einzelnen Klassen finden Sie exemplarische Arbeiten aus dem aktuellen Unterricht.

Schulcurriculum für die Unter- und Mittelstufe

s pfeil  Beispielarbeiten der Jahrgangsstufe 5

s pfeil  Beispielarbeiten der Jahrgangsstufe 6

s pfeil  Beispielarbeiten der Jahrgangsstufe 7

s pfeil  Beispielarbeiten der Jahrgangsstufe 9

 

In der Oberstufe werden neben den Grundkursen durchlaufend Leistungskurse angeboten. 

Lehrpläne der gymnasialen Oberstufe

Beispielarbeiten der Jahrgangsstufe 11

Beispielarbeiten der Jahrgangsstufe 12

Beispielarbeiten der Jahrgangsstufe 13

 

AG Kunstwerkstatt

 

Schülerinnen und Schüler der verschiedenen Kunstkurse stellen regelmäßig aus.

Abschiedsausstellung LK13

Design und Malerei

Wir und die Menschen

"So wie die Schule mit den Fächern Ethik und Informatik auf gesellschaftliche Veränderungen reagiert hat, so ist auch eine Reaktion auf die Bedingungen nötig, unter denen Kinder und Jugendliche heute in die Gesellschaft hineinwachsen: Kreatives Lernen, die Besinnung auf die eigenen Gestaltungs- und Handlungsmöglichkeiten, die Fähigkeit, eigene Sichtweisen und Ausdrucksformen zu entwickeln, das sind bedeutsame Bildungsziele in einer Lebenswelt, die durch Bildmedien und elektronische Apparate zunehmend als fremdbestimmt und der persönlichen Einflussnahme entzogen erlebt wird.

Hierauf reagiert das Unterrichtsangebot der gymnasialen Oberstufe, indem spielerisch entfaltete Kreativität, bewusste körperliche Aktivität, sinnliches Erleben und soziales Handeln in einer Gruppe nicht nur in jedem Fach mehr Gewicht erhalten, sondern ihre spezielle Förderung im Fach Darstellendes Spiel erfahren." (Rahmenplan Darstellendes Spiel des Hessischen Kultusministeriums)

Die Gesamtschule Gießen-Ost beginnt damit allerdings nicht erst in der gymnasialen Oberstufe, sondern bereits mit der Theater-AG und dem Musical in der Sekundarstufe I. Zentraler Inhalt des Faches ist der Blick auf der Bühne. Wir beschäftigen uns mit genauem Hinsehen und mit dem Ausleben von Kreativität auf der Bühne. Die gezielte Kommunikation zwischen Darstellern auf der Bühne und dem Publikum ist ein zentrales Lernziel.

Ab der Jahrgangsstufe 9 kann DS als Wahlpflichtfach, ab der Jahrgangsstufe 11 als regulärer Kurs besucht werden.

In der Jahrgangsstufe 12 entwickeln die Grundkurse Darstellendes Spiel eigene Theaterproduktionen. Vor den Sommerferien werden Produktionen vor Publikum aufgeführt.

Darstellendes Spiel kann im Rahmen der Abiturprüfungen als fachpraktische Prüfung (Präsentationsprüfung oder erweiterte mündliche Prüfung mit fachpraktischem Anteil) abgelegt werden.

Die Kurse besuchen regelmäßig Theaterproduktionen am Stadttheater Gießen, dem Hessischen Landestheater in Marburg und an den Bühnen in Frankfurt.

Surrogate Cities