Kompetenzkurs "Rhetorik"

In diesem Kompetenzkurs könnt ihr lernen, eure Stimme, Mimik und Gestik sinn- und wirkungsvoll einzusetzen.

Zum einen geht es dabei darum, Reden wirkungsvoll zu strukturieren und zu formulieren, zum anderen, diese aufmerksamkeitsstark zu präsentieren.

  
Fach / Aufgabenfeld Deutsch / Aufgabenfeld I
Inhalte

Theorie:

  • Analyse und Aufbau von Reden und Präsentationen
  • historischer Abriss der Rhetorik

Praxis:

  • praktische Übungen zu Körpersprache, Stimmbildung und sicherem Auftreten
  • Entwerfen und Vortragen von Reden

Dieser Kurs soll Wege zeigen, wie man seine rhetorischen Fähigkeiten und damit auch seine Überzeugungskraft wirkungsvoll verbessert.
Jeder Teilnehmer muss dazu mehrere Reden vor Publikum halten.

Methoden / Arbeitsweise

In diesem Kurs wird hauptsächlich mit praktischen Übungen zum überzeugenden und sicheren Halten von Reden und Präsentationen gearbeitet.
In verschiedenen Lektionen werden u.a. die Mimik und Gestik, die Körperhaltung und die Stimme trainiert.

Das Thema im 2. Halbjahr ist das Debattieren. 

Voraussetzungen

Der Kurs richtet sich hauptsächlich an Schüler/innen, die ihre Redefertigkeit verbessern und mehr Sicherheit bei Vorträgen und Präsentationen gewinnen wollen.

Der Kurs verlangt von allen Kursmitgliedern eine aktive Teilnahme an allen Übungen und Bausteinen des Rhetorikseminars.

Ziele

Der Kurs will Schüler/inne/n helfen, die unter Lampenfieber und Unsicherheit leiden, wenn sie vor anderen in einem Vortrag reden müssen. Hemmschwellen sollen abgebaut werden und durch ein sicheres und überzeugendes Auftreten ersetzt werden.

Zudem sollen die Kursteilnehmer lernen, Reden nachhaltig zu formulieren sowie diese wirkungsvoll und aufmerksamkeitsstark zu präsentieren.

Hinweise Die Note ist positiv versetzungswirksam. Die Unterrichswochenstunden werden auf die Oberstufenunterrichtszeit angerechnet.