Beitragsseiten

Die Oberstufe der Gesamtschule Gießen-Ost gliedert sich in die Einführungsphase (Jahrgang 11) und die Qualifikationsphase (Jahrgänge 12/13).
Die Einführungsphase wird an der GGO in Klassen unterrichtet.

1. s anker Vorbemerkungen der GGO

2. s anker Unterrichtsfächer in der Jahrgangsstufe 11 an der GGO

3. s anker Klausuren und Noten in der Jahrgangsstufe 11

4. s anker Zulassung zur Qualifikationsphase (Jg. 12/13)

s link  Aktuelles zur Jahrgangsstufe 11 an der Gesamtschule Gießen-Ost

s link  Allgemeine Informationen zur Gesamtschule Gießen-Ost

s top Vorbemerkungen

Seit 1. August 2009 gilt für alle hessischen Schulen mit gymnasialer Oberstufe und die beruflichen Gymnasien die neue Rechtsverordnung "OAVO" (Oberstufen- und Abiturverordnung) vom 20. Juli 2009.

Diese Rechtsverordnung hat insbesondere für die Qualifikationsphase (= Jahrgänge 12 und 13) die Oberstufenstruktur noch stärker festgelegt als bisher. Damit bleibt den Schulen nur noch ein geringer Ermessensspielraum.

In der Jahrgangsstufe 11 hat sich durch die Auslagerung von G8-Unterrichtsinhalten in die Oberstufe die Stundenzahl der Schülerinnen beträchtlich erhöht (auf 34 Unterrichtswochenstunden). Durch die in diesem Zusammenhang verstärkten Wahlpflichtkurse haben die die Schulen jedoch auch ein größeres Maß an Gestaltungsmöglichkeiten.


Wir haben uns in der Stufe 11 für die einfachste und damit auch am besten durch- und überschaubare Struktur entschieden:
im Klassenverband mit Klassen- und Wahlpflichtkursen.

Dieses Konzept hat u.E. folgende Vorteile:

  • klare und übersichtliche Struktur,
  • feste Klassen mit entsprechend konstanten Beziehungen zu Mitschülern und Lehrern, insbes. Klassenlehrer
  • auf Basis von Schülerwünschen,
  • einheitlichere, kompaktere Stundenpläne (i.d.R. nur vormittags und nur an zwei Nachmittagen in der Woche Unterrichtsverpflichtungen),
  • bessere Beratungsmöglichkeiten für die Klassenlehrer, weil diese ihre Schüler besser kennen lernen können und sich nur mit wenigen Fachlehrern abstimmen müssen.

Darüberhinaus sind die Lehrkräfte der Gesamtschule Gießen-Ost als IGS-Lehrer/innen in besonderem Maße geeignet, mit heterogenen Lerngruppen umzugehen.