G G O - Diese drei Buchstaben stehen für eine der innovativsten und erfolgreichsten Schulen in Gießen und Umgebung - der Gesamtschule Gießen-Ost, auch bekannt als Ostschule.

Wir sind eine Schule des gemeinsamen Lernens in den Jahrgängen 5 bis 13. Mit einem reichhaltigen Angebot bieten wir unseren etwa 1.500 Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, ihre jeweiligen individuellen Fähigkeiten zu entfalten. So können alle Schulabschlüsse bis hin zum Abitur erworben werden.

Als integrierte Gesamtschule steht dabei das Miteinander im Vordergrund des Schullebens - als Alternative zum Nebeneinander des dreigliedrigen Schulsystems. Denn wir sind überzeugt, dass die Unterschiedlichkeit der Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen vorteilhaft ist - nicht nur beim Lernen. 

Dabei unterstützen die Lehrkräfte der Gesamtschule Gießen-Ost ihre Schülerinnen und Schüler auf der Grundlage unseres differenzierenden pädagogischen Konzepts beim Erreichen ihrer Ziele.

Alle an der GGO Interessierten heißen wir herzlich willkommen.

Für Anregungen und Kritik sind wir dankbar.

 

Dr. Frank Reuber, Schulleiter


 

Logo Mint-EC claim-kleinLogo Hochbegabte

      Logo Umweltschule 2010             Logo Schule und Gesundheit   

       Logo Musikschwerpunkt   Logo Schulsport

GGO - extern

Einladung zur Schulelternbeiratssitzung 2017

Einladung zur 3. Schulelternbeiratssitzung des Schuljahres 2016/2017, am Donnerstag, den 02.02.2017, um 19.00 Uhr in die Mediothek der GGO

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich lade Sie herzlich zu unserer dritten Schulelternbeiratssitzung  in diesem Schuljahr ein.

Tagesordnung:

 

  1. Begrüßung und „Fragen an die Schule“- was hat sich seit der letzten Sitzung ergeben?- Verabschiedung des Protokolls vom 08.11.2016 (Maier)
  2. Senior Partners in School: Frau Hecht und Herr Hahnel berichten über ihre Arbeit an de GGO (Handrick)
  3. Umgang mit äußerer Differenzierung in den Hauptfächern am Beispiel Deutsch und Englisch an der GGO: Frau Dr. Keiner und Frau Goller berichten (Maier)
  4. Pädagogischer Tag der Eltern Ende Februar 2017: Stand der Organisation (Wolters)
  5. Tag der offenen Tür: Rückblick (Friege-Koch, Fehrenbach, Wiegand)
  6. Elternspende: Rückblick (Münch)
  7. „Reuber-Tatsachen“: u.a. Planungsstand der baulichen Sanierung der GGO und weitere Planungen, Rückmeldung von der Fahrt in die BBS nach Westerburg (Reuber und Maier)
  8. Kooperation mit dem Förderverein: aktuelle Regelung (Maier)
  9. Förderanträge und Teilnahme der Eltern an Fachkonferenzen (Handrick)
  10. Verschiedenes (Handrick)

 Mit freundlichen Grüßen

 Kerstin Maier, Vorsitzende