Das Neueste an und von der GGO

Erdkunde-Leistungskurs gewinnt Wettbewerb zum Klimaschutz

In der diesjährigen Vorhabenwoche erstellte der Erdkunde-Leistungskurs gemeinsam mit Frau
Niemeyer und in Kooperation mit dem Weltladen Gießen einen Ratgeber für Schülerinnen
und Schüler zu nachhaltigen und fairen Einkaufsmöglichkeiten in der Stadt Gießen.

Dieser Projektbeitrag wurde in einem Wettbewerb zum Klimaschutz prämiert, zu dem die
Stadt Gießen zu Beginn des Schuljahres aufgerufen hatte.

Der Ratgeber steht als Flyer zum Download auf der Homepage der GGO bereit.

Die vielfältigen Hinweise und Tipps nehmen u. a. auch die schulischen Angebote (Bienen-
AG, Fair-Trade-Stand, Streuobstwiesen-Nutzung, Fahrradwerkstatt) auf, die hier nun das erste
Mal gebündelt genannt werden.

Download Flyer Erdkunde

Online Flyer in neuem Fenster öffnen

Chorworkshop am 29.09.2017

Einladung zum Chorworkshop

Neuer Schulelternbeirat gewählt

Am 25.09.2017 wurde Frau Kerstin Maier als ausscheidende Schulelternbeiratsvorsitzende für Ihre Arbeit gewürdigt und gebührend verabschiedet. Auch Brigitte Schwarz ist aus dem Vorstand des SEB ausgeschieden.

Frau Fehrenbach wurde zur neuen Schulelternbeiratsvorsitzenden gewählt.

Wir danken den Elternvertreterinnen für Ihren konstruktiven Einsatz für die Schulgemeinschaft und freuen uns auf eine weitere Zusammenarbeit mit dem neuen Schulelternbeirat.

 

 

Lateiner in Rom

Romfahrt 2017 Lateinkurse 11, Fr.Hermfisse; Hr.Göbel

Auch dieses Jahr ging die Abschlussfahrt der Lateiner nach Rom.

Rom, eine Stadt gefüllt mit Kunstwerken aller Art: Seitengassen, offene Plätze, selbst die Gebäude weisen kunstvolle Ausgestaltungen auf. Besonders stechen die vielen Kirchen heraus. Die vatikanischen Museen sind unglaublich groß und ebenso prunkvoll. Doch neben dem Altertum findet auch die Neuzeit ihren Platz, beispielsweise in Museen, die der heutigen Bevölkerung zeigen, wie das Leben in Rom vor Jahrtausenden aussah.

Teil dieses alten Lebens waren Brunnen mit Skulpturen aus Marmor und Wasserspielen. Besonders überraschend waren auch die zahlreichen Trinkwasserbrunnen, die an jeder Ecke Abkühlung versprachen.

Rom war voll von Menschen. Massen von Touristen pendelten zu Fuß, mit Bus oder Bahn von einer Sehenswürdigkeit zur anderen.

DSC06534

Weiterlesen ...