Das Kollegium stellt sich zum Jubiläum passend auf den Schulhof
Festakt 50 Jahre
Festakt 50 Jahre
GGO - Trailer
GGO - Sonnenaufgang
GGO - von oben
GGO - Innenhof
Klassen 7 mit Ilan Wolf
Camera Obscura

Digitale Sanierungsarbeiten

Während die Sanierungsarbeiten an den Gebäuden der Ostschule in der heißen Phase der Planung stecken, haben wir hinter den Kulissen schon fleißig an der Sanierung der Internetseite gearbeitet.

Die neue Seite ist bereits online und unter https://ostschule.de/schule/ erreichbar.

Die alte Seite bleibt vorerst online und kann zum Nachschauen genutzt werden. Neuigkeiten werden in Zukunft nur unter der neuen Seite veröffentlicht.

Probleme oder broken links kann man gerne Herrn Häuser melden. Wir sind für Fragen, Tipps und Hinweise sehr dankbar.

Wer Interesse an der Arbeit an ostschule.de oder einer anderen Seite hat, kann gerne in der AG Crossmedia vorbeischauen.


 

Neues vom Basketball

Die neue Seite unserer Talenförderung Basketball ist online!


 

Abitur 2019

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern, die als Prüflinge im Landesabitur antreten, viel Erfolg und alles Gute in den Prüfungen!


 

Wir gratulieren zum Silber im Zweier-Bob

Die Ostschule gratuliert ihrer ehemaligen Schülerin Ann-Christin Strack zum Silber bei der Weltmeisterschaft im Zweier-Bob.

Die Gießener Allgemeine berichtet.


 

GGO bei Jugend debattiert

Leonard Kissel und Jonathan Berthold nahmen am 21.02.2019 an der Qualifikation zum Regionalentscheid von Jugend debattiert an der Wilhelm-von-Oranien-Schule in Dillenburg teil. Unterstützt und begleitet wurden sie dabei von Frau Kout und Herrn Brettschneider, die sich zusammen mit Frau Cornelius-Gutmann um eine Etablierung des Wettbewerbs an der Ostschule bemühen. In zwei aufeinanderfolgenden Debatten stellten sich die GGO-Schüler Debattantinnen und Debatatten anderer Schulen aus Gießen, Grünberg, Herborn, Wetzlar und Dillenburg. Diese hatten sich zuvor als Siegerinnen und Sieger schulinterner Jugend-debattiert-Wettbewerbe qualifiziert.

Weiterlesen ...

Meeresforschung hautnah erleben- Lehrerin der GGO begleitet Forschungsschiff Alkor auf der Nordsee

Regelmäßig berichten Medien über Forschungergebnisse, die den Klimawandel und die durch Menschen verursachten Veränderungen der Umwelt beschreiben. Die Meere und deren Erforschung stehen oft im Mittelpunkt solcher Untersuchungen. Im Rahmen eines Forschungspraktikums konnte Anne Bönisch, Leiterin der Jugend-forscht-AG sich einen Ausschnitt aus dieser Forschung ganz aus der Nähe ansehen. Während einer 3-tägigen Forschungsreise auf der RS ALKOR durfte sie 20 Forschende und Studierende des Alfred Wegener Instituts aus Bremerhaven bei der Probennahme auf der Nordsee begleiten. Dabei wurde Stationen angefahren, um dort Wasserproben in verschiedenen Tiefen zu nehmen und diese auf Nährstoffgehalte, gelöste, organische Materie, Sauerstoffgehalt  und Chlorophyll hin zu untersuchen. Aus den gesammelten Daten können Rückschlüsse auf verschiedene Wasserschichten, deren Herkunft sowie auf das ökologische Gleichgewicht in der Nordsee gezogen werden.

Weiterlesen ...

Lebenslinien 2019

Alumni-Veranstaltung „Lebenslinien“ an der Gesamtschule Gießen-Ost

 „Lebenslinien“ – so heißt die Veranstaltung, die alle zwei Jahre ehemalige Schüler/-innen der Gesamtschule Gießen-Ost einlädt, über ihren beruflichen Werdegang zu berichten. Am Nachmittag des 8. Februar war es wieder soweit und über 30 Ehemalige lauschten in der Mediothek bei Kaffee und Kuchen der Begrüßungsrede von Schulleiter Dr. Frank Reuber. Danach strömten sie im Schulgebäude aus und trafen in den zugeschriebenen Räumen auf 20 bis 30 Jugendliche, die interessiert zuhörten und Rückfragen stellten.

Die Vielfalt an beruflichen Werdegängen, die den teilnehmenden Schüler/-innen der Jahrgänge 10 bis 13 bei der Veranstaltung geboten wird, ist stets beeindruckend und macht es nicht leicht, sich für zwei Vorträge zu entscheiden. In diesem Jahr standen etwa zur Auswahl: ein Fotograf, eine Flugbegleiterin, ein Chirurg, ein Software-Entwickler, eine Förderschullehrerin und ein Jurist. Zudem kamen einige Ehemaligen, die sich noch in Ausbildung oder Studium befinden, und somit hilfreiche Tipps und Einsichten ins aktuelle Azubi- bzw. Studentenleben geben konnten. Zwei Unternehmensgründer, die sich in Gießen und darüber hinaus einen Namen gemacht haben, schilderten ebenfalls ihren Weg in die Selbständigkeit: Tobias Voigt, Inhaber der Gießener Salatbar „Tom & Sallys“, und Luisa Willner, Inhaberin des ersten verpackungsfreien Ladens in der Region namens „Unverpacktes Gießen“.

Die Grundidee der „Lebenslinien“ ist es, neben der Berufsorientierung auch Mut zu machen, die eigenen Wünsche und Ziele umzusetzen. Das ist auch in diesem Jahr wieder gelungen, da sind sich alle Beteiligten einig. Organisiert wurde die Veranstaltung von Stephanie Hahn, Carmen Stabel-Schläfer und Ralf Gregor.

Wir freuen uns, dass so viele ehemalige Ostschüler bereit sind, unserer derzeitigen Schülerschaft Einblicke in ihr Berufsleben und ihren Weg dahin zu zeigen.

Wir würden uns auch über weitere Interessierte Ehemalige freuen, die bereit wären, dies in der Zukunft zu machen. Wenn Sie sich angesprochen fühlen, können Sie sich gerne mit uns in Verbindung setzen. Danke.

Lebenslinien 2019

Weiterlesen ...

Visionen für 2025 - Pädagogischer Tag der Lehrkräfte mit Prof. Olaf-Axel Burow

Nach dem Blick auf die Vergangenheit im Jubiläumsjahr 2018, richtet sich ab diesem Jahr der blick der Schulgemeinde auf die Zukunft: spätestens im Herbst soll der Bauantrag für die Neugestaltung der Gesamtschule Gießen-Ost eingereicht werden, der Umbau wird zur Realität. Kollegium und Schulleitung sind sich einig, dass neue Räume auch mit einem neuen Lehr- und Lernkonzept gefüllt werden müssen. Die Arbeit an diesem Konzept ist Aufgabe der Arbeitsgemeinschaft Schulentwicklung, die regelmäßig zusammenkommt. Um das Konzept gemeinsam mit dem Kollegium zu konkretisieren, wurde der pädagogische Tag am 5. Februar 2019 unter das Motto „Zukunftswerksatt: Wie wird im Jahr 2025 an der GGO gelernt?“ gestellt. Als Experte lud die Schule Prof. Olaf-Axel Burow ein, der mehr als zwei Jahrzehnte an der Universität Kassel im Fachgebiet „Allgemeine Pädagogik“ lehrte. Seine Forschungsschwerpunkte sind pädagogische Personal- und Organisationsentwicklung sowie Schulentwicklung anhand von Zukunftswerkstätten, weshalb ihn das Planungsteam der GGO (Stephanie Hahn, Tim Schweisgut, Silja Röttgers und Carmen Stabel-Schläfer) auswählte.

Weiterlesen ...

GGO - intern

GGO - extern

Digitale Sanierungsarbeiten

Während die Sanierungsarbeiten an den Gebäuden der Ostschule in der heißen Phase der Planung stecken, haben wir hinter den Kulissen schon fleißig an der Sanierung der Internetseite gearbeitet.

Die neue Seite ist bereits online und unter https://ostschule.de/schule/ erreichbar.

Die alte Seite bleibt vorerst online und kann zum Nachschauen genutzt werden. Neuigkeiten werden in Zukunft nur unter der neuen Seite veröffentlicht.

Probleme oder broken links kann man gerne Herrn Häuser melden. Wir sind für Fragen, Tipps und Hinweise sehr dankbar.

Wer Interesse an der Arbeit an ostschule.de oder einer anderen Seite hat, kann gerne in der AG Crossmedia vorbeischauen.